Erdbeer-Cupcakes

 

Seit 2 Wochen drücke ich wieder die Schulbank und komme daher leider wenig zum Bloggen. Es stapeln sich schon einige Leckereien und ich versuch diese nach und nach hier vorzustellen…

Die frühsommerlichen Temperaturen in den letzten Wochen machen Lust auf frische Früchte und was passt dazu mehr als süße Erdbeeren? In meinem Lieblingsbüchlein von Dr. Oetker gibts ein feines Rezept für Erdbeer-Cupcakes.

Zutaten für 12 Stück:

120 g weiche Butter

90 g Zucker

1 Pkg. Vanillezucker

1 Prise Salz

Abrieb von einer 1/2 Bio-Zitronenschale

2 Eier

200 g glattes Mehl

2 TL Backpulver

125 ml Buttermilch

12 Erdbeeren

Zubereitung:

Butter mit Zucker, Vanillezucker, Salz und Zitronenschalen in einer rührschüssel cremig aufschlagen. Die Eier dazugeben und einrühren.

Das Mehl mit Backpulver mischen, darüber sieben und unterheben. Dann die Buttermilch kurz einrühren.

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.

12 Papiermuffinförmchen in die Backblechmulden geben und die Erdbeeren waschen und putzen. Die Hälfte der Teigmasse in die Förmchen füllen und je 1 Erdbeere einlegen. Anschließend die Förmchen mit der restlichen Teigmasse auffüllen und die Muffins im Backofen ca. 20 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe!) und danach auf dem Kuchenrost auskühlen lassen.

Fürs Topping benötigt ihr folgende Zutaten:

125 ml Sahne

15 Erdbeeren

2 EL Zucker

Zubereitung:

Erdbeeren waschen und putzen und mit 2 EL Zucker pürieren. Sahne steif schlagen und das Erdbeerpüree untermischen.

Die Muffins mit dem Topping bestreichen und noch eine kleine Erdbeere draufsetzen.

Ich wünsch Euch gutes Gelingen!

Liebe Grüße, Sonja

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Cupcakes, Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Erdbeer-Cupcakes

  1. Dani sagt:

    Mmmmmmhhh, da läuft mir doch glatt das Wasser im Munde zusammen! 🙂