Beeren-Vanille-Torte

 

Diese Torte hatte ich ursprünglich zum 80. Geburtstag meiner lieben Oma geplant… ich hatte auch alle Zutaten mit, jedoch vor Ort weder eine Springform noch ein Mixer oder sonstiges an Backzubehör. Ok, alles wieder eingepackt und wir haben kurzerhand eine Torte von der Konditorei gegessen.

Letzte Woche konnte ich sie dann mal ausprobieren und sie war überraschend schnell und einfach zubereitet und hat auch lecker geschmeckt

Der Biskuitboden ist gleich wie beim Bananenkuchen, habe ihn aber in dem Fall in einer runden Springform gebacken.

Zutaten für die Füllung:

1 Pkg. Vanillepuddingpulver

500 ml Milch

1 EL Zucker

1 kg frische oder tiefgekühlte Beerenmischung

2 Pkg. Vanillezucker

500 ml Sahne

außerdem 100 g Himbeermarmelade zum Bestreichen

Zubereitung der Füllung:

Vanillepudding nach Packungsanleitung mit 500ml Milch und 1 EL Zucker zubereiten und auskühlen lassen.

Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und danach den ausgekühlten Vanillepudding dazurühren.

Die Beerenmischung mit 1/3 der Sahne-Puddingcreme verrühren und die restliche Creme beiseite stellen.

Den ausgekühlten Biskuitboden 1x waagrecht durchschneiden und die untere Hälfte mit Himbeermarmelade bestreichen.

Dann einen Tortenring herum ansetzen und die Sahne-Pudding-Beerencreme auf den Tortenboden streichen. Anschließend die obere Biskuithälfte drauflegen und leicht andrücken.

Den Tortenring wieder entfernen und die Torte mit der restlichen Sahne-Puddingcreme komplett einstreichen.

Nach Belieben kann man sie noch mit Streu – in dem Fall Haselnusskrokant – dekorieren.

Die Torte für ca. 2h kühl stellen.

Ich wünsch Euch gutes Gelingen!

Liebe Grüße, Sonja

Dieser Beitrag wurde unter Kuchen, Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten auf Beeren-Vanille-Torte

  1. Dani sagt:

    Ohhh Sonja,
    da könnt ich mich grad‘ reinlegen!

  2. Dani sagt:

    Oh Sonja, da könnt ich mich grad‘ reinlegen!

  3. Carina sagt:

    Mmmh…sieht die lecker aus!!! Wird auf alle Fälle mal nachgebacken!!!
    Sonja, hast du da eine 28er Springform genommen?